NDJ 6 – Es war einmal des Leben

 

Die Homepage befindet sich im Wiederaufbau…

 

Nach dem plötzlichen und überraschenden Tod von Martin Schöne*, haben sich Schüler und Teammitglieder einen besonderen und denkwürdigen Workshop zu seinem Abschied gewünscht. Dem Thema „Es war einmal das Leben“ wurde sich naturwissenschaftlicher, musikalischer, neuro-wissenschaftlicher sowie philosophischer und gestalterischer Weise angenähert. Auch die tänzerische Ebene wurde genutzt. Prozesse, die im Körper stattfinden, Aktivitäten im Gehirn, menschliche Organe und der Herzschlag als Rhythmusgeber wurden thematisiert und durch das interdisziplinäre Team. Vom ersten bis zum letzten Herzschlag – Über das, was den Menschen als „lebendig“ definiert, unsere Einzigartigkeit zeigt und den Zurückgebliebenen bleibt wurde in diesen 5 Tagen gesprochen. Abschließend wurden Luftballons mit den individuellen Antworten der Teilnehmer, was für sie „Leben“ ist, in einer kleinen Zeremonie gemeinsam in den Himmel aufsteigen lassen… auch in Gedenken an Martin.

.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hand

 

R brain beat by vecz

 

.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

Kommentare sind geschlossen